SensFloor® cares for you

Mehr Schutz und Sicherheit für ein langes Leben im eigenem Zuhause

 

Auch im Alter eigenständig in gewohnter Umgebung leben und trotzdem nicht hilflos allein gelassen werden. Denn ein unauffälliges Sensor-System wacht über das Wohlergehen der Bewohner - unsichtbar unter dem normalen Zimmerboden.

 

Zuverlässig schaltet der SensFloor® beim Aufstehen aus dem Bett Orientierungslichter ein, öffnet Türen und meldet das Verlassen oder Betreten der Wohnung.   Eine der wichtigsten Funktion vor allem für alleinlebende Menschen ist die Sturzerkennung. Liegt eine Person auf dem Boden wird ein Alarm ausgelöst – je nach Bedarf an Angehörige oder Pflegedienste.

 

Auch in anderen möglichen Notsituationen wie z.B. ungewöhnlich langes Liegen im Bett können Warnungen versendet werden.

Stellen Sie sich eine Technologie vor, mit deren Hilfe ihr Pflegepersonal immer – auch in hektischen Momenten – den Überblick über die Station behält. Ein System, das zuverlässig alarmiert, wenn ein Bewohner gestürzt ist, oder eine sturzgefährdete Person aufsteht. Eine Lösung, die Sicherheit und Komfort bietet, Veränderungen des persönlichen Gesundheitszustands erkennt, die Familie auf dem Laufenden hält und die Pflegedokumentation erleichtert…

 

…und nun stellen Sie sich vor, dass diese Technologie auch noch die Privatsphäre Ihrer Bewohner wahrt – unsichtbar in den Fußboden integriert. Das ist genau der Punkt, an dem die Phantasie endet und die Realität des SensFloor®-Systems beginnt!

Intelligenter Sensorboden

 

Die Future-Shape GmbH hat langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Sensortechnologie, speziell für den Einsatz in Pflegeheimen und Krankenhäusern. Das im Boden integrierte SensFloor® Care dokumentiert die Aktivitäten in den Zimmern der Bewohner. Die Messung erfolgt über im Boden integrierte Sensoren. Im Gegensatz zu Kamerasystemen bleibt die Privatsphäre gewahrt.

 

Das SensFloor-System wird unter beliebigem Bodenbelag verlegt - unsichtbar und diskret. Der Anschluss an Gebäudeautomationssysteme ist problemlos möglich.

 

 

Unterstützung für das Pflegepersonal

 

Betreiber von Pflegeheimen schätzen Funktionalitäten wie Sturzerkennung, Sturzprophylaxe durch automatische Lichtsteuerung und Warnung in Gefahrsituationen. Für Pflegekräfte ist die Zimmerübersicht auf dem Stationsterminal des SensFloor-Systems eine große Erleichterung im oft hektischen Pflegealltag. Sie erkennen auf einen Blick wo Bewohner gerade aktiv sind und Hilfe benötigen. So sind sie rechtzeitig vor Ort und können Stürze verhindern.

 

 

Wertvolle Daten für Ärzte

 

Auch für die behandelnden Ärzte in Neurologie, Geriatrie und Psychiatrie sind die Aktivitätsprotokolle der Patienten eine wertvolle Grundlage zur Beurteilung des Gesundheitszustandes. Erfolge während der Behandlung sind durch die Langzeitprofile messbar.

 

http://future-shape.com/pflege-kliniken/  

 

 

 

Vorteile von SensFloor auf einen Blick

  • Beurteilung des Gesundheitszustandes
  • Analyse des Schlafverhaltens
  • Quantifizierung von Behandlungserfolgen
  • Zuverlässige Sturzerkennung und -prophylaxe
  • Immer alles im Blick mit dem Stations-Terminal
  • Optimierung der Laufwege
  • Erstellung von Berichten